Warnung vor irreführenden Handzetteln zu Altkleidersammlung

Der Ortsverein warnt vor irreführenden Handzetteln, die jüngst in Flörsheim-Dalsheim verteilt wurden. Darauf wurde der Anschein erweckt, das Rote Kreuz würde eine Altkleidersammlung durchführen. Zwar hat der Ortsverein, erstmals seit langem, Ende vergangenen Jahres wieder in Mölsheim eine eigene Sammlung durchgeführt, aber die angekündigte Aktion in Flörsheim-Dalsheim steht in keiner Verbindung zum Deutschen Roten Kreuz. Wer sichergehen will, sollte auf den Schriftzug „Deutsches Rotes Kreuz“ und das völkerrechtlich geschützte Symbol achten, das aus fünf roten Quadraten auf weißem Grund besteht.

Auch die Wormser Zeitung berichtete.

Altkleidersammlung in Mölsheim und Wachenheim

Der DRK Ortsverein Südlicher Wonnegau veranstaltet am

Samstag, den 18.04.2015

eine gemeinnützige, nicht kommerzielle Altkleiderstraßensammlung.

Mit dem Erlös dieser Altkleideraktion wollen wir unsere gemeinnützige Arbeit und Jugendarbeit sowie die dafür benötigte Materialbeschaffung ermöglichen.

Bitte verpacken Sie die Kleidungsstücke und Schuhe in stabilen Plastiktüten, befestigen diesen Zettel an der Tüte und stellen die Sachen bis 8:30 Uhr gut sichtbar am Straßenrand zur Abholung bereit.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Ihre Unterstützung!

Die nächste Sammlung haben wir für Oktober/November geplant.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Karl-Heinz Menne 06247-1808

Osterferienangebot des JRK Pfeddersheims

Jugendrotkreuz Schnuppertag „Klimahelfer“
für Kinder von 06 bis 12 Jahre

Mittwoch, 01.04.2015
Oder
Mittwoch, 08.04.2015

Von 09 bis 16 Uhr

Unter dem Motto der diesjährigen Jugendrotkreuz Kampagne, „Klimahelfer“ kannst du bei uns einen Tag lang reinschnuppern. Wir zeigen die neben ein wenig Erster Hilfe und einem echten Rettungswagen, was wir sonst noch im Jugendrotkreuz machen. Dazu gehören natürlich auch Spielen und Spaß haben. Mittags wollen wir gemeinsam ein gutes nachhaltiges Mittagessen zu uns nehmen.
Wir würden uns freuen wenn du bei uns reinschaust, und mit uns spielst und bastelst, und neben bei auch noch etwas lernst.

Ort: DRK-Haus Pfeddersheim

Teilnahmebeitrag: 5€
Mitzubringen: Wettergerechte Kleidung, ein altes Hemd und Gute Laune
Anmeldung: Bitte per E-Mail, oder telefonisch
Max. Teilnehmerzahl: 15
Leitung: Christian Brand (Jugendleiter) und Team

Kontakt:

Gabelsbergerstr. 37
67551 Worms
06247-9044588

Jugendrotkreuz-Gruppen im Aufbau!

Jugendrotkreuz-Gruppen im Aufbau!

Das Jugendrotkreuz Pfeddersheim ist nun seit einigen Wochen dabei neue Gruppen auf zu bauen. Wir bieten dir Spaß und Spiel, Abenteuer, Ausflüge, und Lager. Außerdem lernst du immer bereit zu sein anderen zu helfen.

Wir suchen dich mit deinen besonderen Talenten, Ideen und Fähigkeiten. Bereichere unsere Gruppe und dich, lern neue Leute und Freunde kennen.

Termin für alle Gruppen:

JRK –Gruppe Stufe I (7 bis 12 Jahre)

JRK –Gruppe Stufe II (12 bis 16 Jahre)

freitags von 16.30 bis 18.00 Uhr

Du willst eine Gruppe leiten? Wir suchen auch junge, engagierte Leute die gerne Gruppenleiter werden möchten.

Kontakt:

Christian Brand – Jugendleiter

06247-9044588 od. 0176-21070409

jrk@drk-pfeddersheim.de

Adresse:

DRK Ortsverein Pfeddersheim

Gabelsbergerstr. 37

67551 Pfeddersheim

Spende Blut – Rette Leben!

Sommer, Sonne, Sonnenschein. Die warmen Temperaturen locken Viele ins Schwimmbad, ins Eiscafe oder den Biergarten. Die Sommertage bieten sich für Urlaubsreisen an. Erfahrungsgemäß kommen daher in diesen Tagen weniger Menschen zur Blutspende. Engpässe in der Versorgung mit Blutkonserven sind daher zu befürchten. Doch auch bei schönem Wetter benötigen Verletzte und Kranke Bluttransfusionen. Besonders Krebspatienten sind saisonunabhängig auf die freiwilligen Blutspenden angewiesen. Der DRK-Blutspendedienst appelliert daher an die Bürger trotz der sommerlichen Temperaturen vor dem Schwimmbadbesuch, dem Gang ins Eiscafe oder auch der Fahrt in den Urlaub zur Blutspende zu gehen.

Nächster Blutspendetermin ist am Donnerstag, 17. Juli
Paternusschule in Pfeddersheim
von 16.00 bis 20.30 Uhr

Wir freuen uns auf Sie!

DRK Pfeddersheim jetzt Südlicher Wonnegau

Aus der Wormser Zeitung vom 19. März 2014:

Ein Akt mit Symbolwert

Pfeddersheimer Ortsverein benennt sich um in „Südlicher Wonnegau“

Im vergangenen Jahr feierte das Rote Kreuz international 150 Jahre Bestehen. Der Pfeddersheimer Ortsverein, dessen Ursprünge auf eine bereits 1921 gegründete Sanitätsgruppe zurückgehen, hat sich kontinuierlich zu einem der größten örtlichen Vereine entwickelt. Die ca. 1000 Mitglieder verteilen sich aber auch auf die umliegenden Gemeinden, sodass sich der Verein vor einiger Zeit auf die Suche nach einem angemessenen Namen machte. „Es war nicht leicht etwas zu finden, das alle zufrieden stellt. Mit dem Südlichen Wonnegau können aber viele Leute etwas anfangen“, sagt Vorsitzender Karl-Heinz Menne und hofft, dass sich dadurch neue Perspektiven ergeben und die Pfeddersheimer „ihrem“ Verein trotzdem die Treue halten. „Da muss sich keiner Sorgen machen, schließlich steht ja unser gerade erst eingeweihtes Vereinsheim in Pfeddersheim.“ Viele Aufgaben liegen vor den Vereinsaktiven, darunter vor allem die Bewältigung des Mitgliederschwunds, der sich immer mehr beschleunigt mit dem Älterwerden der Weltkriegsgeneration. Aber auch eine Stärkung der Zusammenarbeit mit den umliegenden Feuerwehren, Ortsverwaltungen und Vereinen erwartet man sich von dem Akt mit Symbolwert. Das „Wir“ soll künftig im Vordergrund stehen. Auch wenn es natürlich weiter zu den üblichen kleinen Sticheleien zwischen den Orten kommen wird – so wie seit Jahrhunderten, unkt manch einer.

Zu dem satzungsgemäßen Vereinsgebiet gehören Bermersheim, Flörsheim-Dalsheim, Gundheim, Gundersheim, Heppenheim, Hohen-Sülzen, Kriegsheim, Mölsheim, Mörstadt, Monsheim, Offstein, Pfeddersheim, Wachenheim und Wiesoppenheim.